AGB

PDF

Gültigkeit
Dieses Dokument ersetzt alle früheren Ausgaben.

 

Allgemeines

    • Die folgenden Bedingungen gelten für alle abgeschlossenen Geschäfte mit Herrenkamper Gärten, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäfte, ohne dass sie nochmals ausdrücklich mit dem Käufer vereinbart werden.
    • Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Für Herrenkamper Gärten werden Aufträge dann verbindlich, wenn sie per E-Mail bestätigt wurden.
    • Bei Einwendungen gegen die Bestätigung des Auftrages sind diese innerhalb 24 Stunden per E-Mail geltend zu machen. Nach diesem Zeitpunkt ist die Bestellung endgültig verbindlich und die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als angenommen.
    • Alle Preise verstehen sich inklusive MWst., zuzüglich Versandkosten, die je nach Umfang der Bestellung berechnet werden, jedoch mindestens 7.90 EUR betragen. Bei Fracht außerhalb der EU werden gesonderte Preise mitgeteilt.
    • Verpackungsmaterial wird nicht zurückgenommen.
 
  • Versand und Lieferbedingungen
    • Der Versand erfolgt zu diesen Konditionen weltweit. Bei Versand außerhalb der EU fallen zusätzliche Kosten für Pflanzengesundheitszeugnisse, das Auswaschen der Pflanzen, Zoll und Luftfracht an, die zusätzlich berechnet werden.
    • Wir behalten uns vor, bei Nichtverfügbarkeit einer Pflanze, diese dann entweder in größerem oder kleinerem Topf zuzusenden. Auf keinen Fall wird es sogenannte Ersatzware geben (also Pflanzen mit ähnlichen Eigenschaften). Sollte dies nicht gewünscht sein, bitte im Mitteilungsfeld angeben.
    • Die Lieferung erfolgt ganzjährig, sofern es die Witterungsverhältnisse zulassen. Bestellungen werden immer angenommen. Der voraussichtliche Liefertermin wird per E-Mail bekanntgegeben.
    • Die Verpflichtung die vereinbarten Lieferzeiten einzuhalten entfällt bei höherer Gewalt. Ebenfalls beim Eintritt von Umständen, die nicht von Herrenkamper Gärten verschuldet sind, ihr aber die Lieferung unmöglich machen oder wesentlich erschweren. In diesen Fällen ist Herrenkamper Gärten berechtigt vom Vertrag zurückzutreten oder den Zeitpunkt der Lieferung zu verschieben. Schadenersatzansprüche des Kunden sind dann ausgeschlossen. Nimmt der Käufer Ware nicht an oder verweigert die Zahlung ist Herrenkamper Gärten berechtigt, Schadenersatz wegen Nichterfüllung geltend zu machen.
  •  
    Garantie und Rücknahme
    • Pflanzen werden nur zurückgenommen, wenn sie deutliche Mängel aufzeigen, die nicht durch falsche Behandlung des Käufers entstanden sind. Innerhalb von 14 Tagen sind diese zurückzusenden.
    • Eine Anwachsgarantie kann aufgrund der derzeitigen Rechtssprechung nicht übernommen werden.
    • Eine Gewähr für die Sortenechtheit von mehrjährigen Pflanzen wird bis zur Höhe des jeweiligen Rechnungsbetrages geleistet. Sie beträgt 2 Jahre. Sortenersatz wird nur nach vorheriger Absprache geliefert.
 
  • Reklamationen
    • Bei Eingang der Ware hat der Käufer diese sofort auf Mängel prüfen. Reklamationen werden nur anerkannt, wenn die Ware innerhalb von 7 Tagen zurückgesandt wird.
    • Eine Warenannahme "unter Vorbehalt" ist ausgeschlossen. Durch eine Reklamationsanzeige wird weder die Verpflichtung zur Abnahme noch die Zahlungsverpflichtung des Käufers automatisch aufgehoben.

      Schadensersatz

      Soweit gesetzlich zulässig, ist unsere Verpflichtung zur Leistung von Schadenersatz, gleich aus welchem Grund, begrenzt auf den Rechnungswert unserer an dem Schaden unmittelbar beteiligten Warenmenge. Diese Einschränkung gilt nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
 
  • Zahlung
    • Der Käufer per Bankeinzug oder Rechnung zahlen.
    • Rechnungen sind 14 Tage nach Erhalt zu begleichen ( wird per Mail nach Versand der Ware geschickt).
    • Alle Preise verstehen sich inklusive MWst., zuzüglich Versandkosten, die je nach Umfang der Bestellung berechnet werden, jedoch mindestens 7,90 EUR betragen. Bei Fracht außerhalb der EU werden gesonderte Preise mitgeteilt.
    • Bei Überschreitung der Zahlungsfrist um mehr als 14 Tage werden, nach einmaliger Mahnung Zinsen in banküblicher Höhe berechnet.
    • Werden Bestellungen nicht angenommen oder sind nicht zustellbar, werden sämtliche anfallende Kosten dem Besteller in Rechnung gestellt. Bankgebühren für zurückgezogene Lastschriften gehen ebenfalls zu Lasten des Bestellers.
    • Bei Zahlungsverzug oder berechtigten Zweifeln an der Zahlungswürdigkeit des Kunden behält Herrenkamper Gärten sich vor, Sicherheiten oder Vorauszahlungen für ausstehende Lieferungen zu verlangen und sämtliche Ansprüche sofort fällig werden zu lassen.
 
  • Eigentumsvorbehalt
    • Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von herrenkampergaerten.de.

      Weiterverkauf

    • Nicht vollständig bezahlte Ware darf der Kunde weder weiterveräußern noch unentgeltlich an Dritte weitergeben.
 
  • Gerichtsstand
    • Es gilt das deutsche Recht als vereinbart.
    • Erfüllungsort für die Vertragsparteien ist Siedenburg. Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.
 
  • Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht
rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren,
wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.