Amorphophallus konjac

Amorphophallus konjac

Artikelnummer: amkon.1

Knolle, Zwiebelgewächs

weitere Details

12,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

vorrätig

Topfgröße:

  • amkon.1
Knollenpflanze aus den  subtropischen bis tropischen Gebieten in Ostasien, einschließlich... mehr

Knollenpflanze aus den subtropischen bis tropischen Gebieten in Ostasien, einschließlich Vietnam, Japan und China und südlich von Indonesien. Die recht große Knolle beginnt ab Frühjahr zu wachsen und schrumpft mit dem Wachstum des neuen Blattes und wird in der Wachstumsperiode durch eine neue, größere Knolle ersetzt. Der fleischige Blattstiel (Petiole) ist sehr interessant in gesprenkeltem Rosagrau und Olivgrün. Das einzelne, geschlitzte Blatt teilt sich am vertikalen Blattstiel in drei Abschnitte und so einen regenschirmartigen Effekt erzeugt. Der Blattstiel hat mehrere Äste, so dass große Exemplare einem kleinen Baum ähneln. Die Größe hängt immer von der Größe der Knolle ab.
Ist die Knolle einige Jahre alt kann sie die erste Blüte erzeugen, eine große, glänzend braune, violette bis kastanienbraune Rüschenspathe, die bis zu 3 Fuß lang ist und den längeren hellgrünen bis violetten oder fleckigen Spadix umgibt. Kleine weibliche Blüten befinden sich am unteren Ende des Spadixes, eine weitere Zone mit Staubblättern (die männlichen Blüten) und einen sterilen Bereich oben. 
Während der Blütezeit riecht es nach Aas, dessen Geruch die Fliegen anziehen soll, die seine natürlichen Bestäuber sind. Wenn dies unangenehm ist, kann die Blüte abgeschnitten oder mit einer Plastiktüte abgedeckt werden, um den Geruch einzuschränken. Später folgt eine Beere, was allerdings recht selten istEs kann einen Monat oder länger dauern, bis das Blatt nach der Blüte auftaucht.
Die Knollen sind eßbar, werden im asiatischen Raum zu Mehl gemahlen und weiter verarbeitet.

Standort: Bei uns sind die Pflanzen nicht winterhart. Da sie aber eine trockene Winterruhe brauchen, kann man sie im Frühjahr, nach den letzten Frösten auspflanzen und im Herbst wieder ins Haus bringen. Dort im trockenen und nicht zu kalt lagern. Dies geht auch im Topf, sofern nicht gegossen wird. Berichten zufolge können die Knollen sogar über Sommer im Wasser stehen. Sie sind Starkzehrer und sollten regelmäßig gedüngt werden. Ab Herbst Düngung einstellen.

Blütezeit: April, Mai
Standort: sonnig bis halbschattig, Kalthaus, Kübel
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Amorphophallus konjac"

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

Von Kunden hochgeladene Bilder und Kommentare zum Artikel anzeigen.
Tags (durch Klicken auswählbar)
{{ value.tag }}
Tipp!
{{ value.tags }}
{{ value.comment }}

Leider sind noch keine Uploads vorhanden.

Möchten Sie auch ein Bild hochladen?
Ziehen Sie einfach ein Bild hierhin oder klicken Sie hier.


Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen 

Vielen Dank. Ihr Bild erscheint nicht sofort, sondern muss zunächst freigegeben werden.
Dicentra formosa ssp. oregona Dicentra formosa ssp. oregona
ab 3,90 € *
Arisaema speciosum Arisaema speciosum
9,50 € *
Fuchsia Lady Bacon Fuchsia magelanica 'Lady Bacon'
ab 6,50 € *
Hedera helix 'Fluffy Ruffles' Hedera helix 'Fluffy Ruffles'
ab 4,90 € *
Convallaria transcaucasica Convallaria transcaucasica
4,30 € *
Rhaphiolepis indica Rhaphiolepis indica
ab 6,50 € *
NEU
Hoheria angustifolia Hoheria angustifolia
ab 6,50 € *
NEU
 Halimocistus (x) sahucii Halimocistus (x) sahucii
ab 6,50 € *
NEU
Clethra barbinervis Clethra barbinervis
ab 6,50 € *
NEU
Cardiocrinum giganteum Cardiocrinum giganteum
ab 12,50 € *
NEU
Neilia thibetica Neillia thibetica
ab 6,50 € *
NEU
Torreya grandis Torreya grandis
ab 7,70 € *
NEU
Orixa japonica Orixa japonica
ab 6,50 € *
Albizia julibrissin 'Ernest Wilson' Albizia julibrissin 'Ernest Wilson'
ab 6,50 € *
Sarcococca confusa Sarcococca confusa
ab 6,50 € *
Acer negundo Aureovariegata Acer negundo 'Aureovariegatum'
ab 6,50 € *
Olearia illicifolia Olearia illicifolia
ab 6,50 € *
Sassafras albidum Sassafras albidum
ab 12,00 € *
Arisaema speciosum Arisaema speciosum
9,50 € *
Dicentra formosa ssp. oregona Dicentra formosa ssp. oregona
ab 3,90 € *
Aristotelia chilensis Aristotelia chilensis
ab 6,00 € *
NEU
Xanthoceras sorbifolium Xanthoceras sorbifolium
ab 6,50 € *
NEU
Tetradium (syn.: Euodia) daniellii Tetradium (syn.: Euodia) daniellii
ab 6,50 € *
NEU
Styrax japonica Styrax japonica
ab 6,50 € *
NEU
Saruma henryi Saruma henryi
ab 6,50 € *
NEU
Pterostyrax hispida Pterostyrax hispida
ab 6,50 € *
NEU
Podocarpus alpinus 'Blue Gem' Podocarpus alpinus 'Blue Gem'
ab 6,50 € *
NEU
Nyssa sinensis Nyssa sinensis
ab 9,80 € *
NEU
Grevillea alpina Canberra Gem Grevillea alpina 'Canberra Gem'
ab 6,50 € *
NEU
Diospyros lotus Diospyros lotus
ab 7,80 € *
NEU
Decaisnea fargesii Decaisnea fargesii
ab 6,50 € *
NEU
Acer triflorum Acer triflorum
ab 7,80 € *
NEU
Acer conspicuum Phoenix Acer conspicuum 'Red Flamingo'
ab 7,50 € *