Nächster Markt in 2024: 06./07. April in der Domäne Dahlem, Berlin der beliebte Staudenmarkt ist wieder da!

Wunschlieferdatum möglich
Lieferzeit momentan 1-2 Wochen
Abholung am Markt möglich!
Gärtnerhotline 04272963163 (18-19.00 Uhr)
 
Dierama pauciflorum
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Pflanze in keiner anderen Größe vorhanden? Benachrichtigen Sie mich, wenn die Pflanze lieferbar ist.

Dierama pauciflorum

6,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ausverkauft

Bitte wähle zuerst eine Variante

Topfgröße:

Hinweise

Wir haben bis einschließlich 11.02.2024 geschlossen. Bestellt werden kann natürlich trotzdem. Wir nutzen die Zeit für topfen, aufräumen, Shop überarbeiten. Der Versand beginnt, wetterabhängig, wieder im Februar. Bestellungen werden gesammelt und dann der Reihe nach Eingang versendet.

  • dipau
  • Angels Fishing Rod
  • Trichterschwertel
Unsere Zahlungsarten:
BarPayPalRechnungVorkasse (Überweisung)

Vor allem im Frühjahr und Herbst sind die meisten unserer Gehölze für einen besseren Wuchs geschnitten und können von der angegebenen Größe leicht abweichen.

Zwiebelpflanze, die zwischen 30-60cm hoch wird, von Juni bis Juli zeigen sich trichterförmige,... mehr
"Dierama pauciflorum"

Zwiebelpflanze, die zwischen 30-60cm hoch wird, von Juni bis Juli zeigen sich trichterförmige, purpurfarbende Blüten die in Rispen angeordnet sind. 

Standort: sonnig, frischer Boden, kiesig-lehmig, WHZ 5

Eigenschaften
Blütenfarbe: purpur
Blütezeit: Juni, Juli
Boden: lehmig, frisch
Standort: sonnig
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dierama pauciflorum"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Dierama können sich zu imposanten Pflanzen entwickeln. Dazu brauchen sie aber einige Jahre. In dieser Zeit sollte man sie möglichst in Ruhe lassen. Teilen mögen sie unserer Erfahrung nach gar nicht, erst recht nicht in frühen Jahren. Ein Rückschnitt der Blätter im späten Frühjahr kann zu kräftigerem Wuchs führen. Nicht zu früh schneiden! Später entwickeln sich dann die langen Blütenrispen, die bogig über allen anderen hinwegschweben. Der Pflanzplatz sollte vor allem wintertrocken und warm sein. Auch ein guter Wasserabzug sollte gewährleistet sein. Eventuell, wie bei Gräßern, große Pflanzen zusammenbinden, damit die Nässe im Winter nicht so stark eindringen kann.

Ausverkauft
Ausverkauft
Dierama ' Blackbird' Angels Fishing Rod Dierama ' Blackbird'
ab 6,50 € *
In die Schubkarre
Ausverkauft
Jeffersonia diphylla Zwillingsblatt Jeffersonia diphylla
ab 7,50 € *
In die Schubkarre
Ausverkauft
Jeffersonia dubia Herzblatt Jeffersonia dubia
ab 8,50 € *
In die Schubkarre
Ausverkauft
Fuchsia microphylla Fuchsie Fuchsia microphylla
ab 7,50 € *
In die Schubkarre
Ausverkauft
Ausverkauft
Aesculus carnea 'Fort McNair' Kastanie Aesculus carnea 'Fort McNair'
ab 20,00 € *
In die Schubkarre
Ausverkauft
Ausverkauft
Yucca glauca Blaugrüne Palmlilie Yucca glauca
ab 7,50 € *
In die Schubkarre
Ausverkauft
Dierama riparia Angels Fishing Rod Dierama riparia
ab 6,50 € *
In die Schubkarre
Ausverkauft
Aesculus pavia Rote Pavie Aesculus pavia
ab 7,50 € *
In die Schubkarre
Ausverkauft
Ausverkauft
Ausverkauft
Information zu den Größen

Welche Größen haben die Pflanzen?
Unter dem jeweils aktuellen Preis finden Sie die Topfgrößen der Pflanzen.

Wir haben Töpfe in den Größen 9cm, 11cm, 12cm, 1 Liter, 2 Liter, 3 Liter, 4 und 5 Liter Container.
Pflanzen, speziell Gehölze, wachsen sehr unterschiedlich - der eine Baum wächst in den, ersten Jahren bzw. im Topf nur langsam, der andere sehr schnell.
Man kann aber davon ausgehen, dass Pflanzen im

  • 9er Topf 1 bzw.2jährige Sämlinge oder Stecklinge
  • 11er Topf/ 12er Topf oder C1,5  im 3. Jahr umgetopft sind, und dann im nächsten Frühjahr in
  • 2 oder 3 Liter Container kommen.
  • Bestimmte Gehölze werden, wegen der langen Wurzeln, gleich in große Töpfe gesetzt, wie Quercus oder Aesculus
  • 20/30, 40/60 etc. bezeichnet die Höhe ab Topfrand (wobei hier zu beachten ist, dass die Pflanzen auch immer wieder geschnitten werden müssen)