Wunschlieferdatum möglich
Lieferzeit ca. 1 Woche
Abholung am Markt möglich!
Gärtnerhotline 04272963163 (18-19.00 Uhr)
 

Hovenia dulcis

ab 7,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

vorrätig

Dieses Produkt ist in 4 Ausführungen erhältlich.
ab 7,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte wähle zuerst eine Variante

Topfgröße:

Die aktuelle Lieferzeit beträgt momentan ca. 1 Woche!

  • hodul.2
  • Rosinienbaum
Unsere Zahlungsarten:
BarPayPalRechnungVorkasse (Überweisung)

Vor allem im Frühjahr und Herbst sind die meisten unserer Gehölze für einen besseren Wuchs geschnitten und können von der angegebenen Größe leicht abweichen.

Baum, selten höher als 8-10 m werdend. Der Baum bildet einen deutlichen Leittrieb mit einer... mehr
"Hovenia dulcis"

Baum, selten höher als 8-10 m werdend. Der Baum bildet einen deutlichen Leittrieb mit einer recht schmalen Krone. Die duftenden, weißen Blüten erscheinen im Frühsommer. Besonders interessant sind die Früchte. Das Holz der Fruchtstiele ist fleischig verdickt und schmeckt süßlich, ähnlich einer Rosine. Im Winter ziert der Baum durch die auffallende graue Rinde. Hovenia gedeiht auf jedem Boden. Stammt aus Japan und ist ausreichend frosthart (Winterhärtezone 6)

Blütenfarbe: weiß
Besonderes: Hummel und/oder Bienenweide, Vogelnahrung, Duftend
Blütezeit: April, Mai
Boden: anspruchslos
Standort: sonnig bis halbschattig
Früchte: eßbar, klein

Irrtum und Änderung vorbehalten.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hovenia dulcis"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Artikel-Nr.
Vorschau
Topfgröße
Preis
Bestellmenge
hodul 9er
ab 1
7,50 €
hodul.1 20/40
ab 1
12,00 €
hodul.2 40/60
ab 1
16,00 €
hodul.3 60/80
ab 1
25,00 €
Derzeit nicht verfügbar.
Xanthoceras sorbifolium Gelbhorn Xanthoceras sorbifolium
ab 6,50 € *
In die Schubkarre
NEU
Castanea pumila var.pumila Kastanie Castanea pumila var.pumila
ab 7,50 € *
In die Schubkarre
Rhamnus pumila Zwerg-Kreuzdorn Rhamnus pumila
ab 6,50 € *
In die Schubkarre
Acer davidii Davidsahorn Acer davidii
ab 7,50 € *
In die Schubkarre
Quercus macrocarpa Großfrüchtige Eiche Quercus macrocarpa
ab 7,50 € *
In die Schubkarre
Paeonia mascula Staudenpaeonie Paeonia mascula
ab 6,00 € *
In die Schubkarre
Carya illinoinensis Pekannuss Carya illinoinensis
ab 9,50 € *
In die Schubkarre
Amorpha canescens Bleibusch Amorpha canescens
ab 6,50 € *
In die Schubkarre
Drimys winteri Winterrinde Drimys winteri
ab 7,50 € *
In die Schubkarre
Drimys winteri Winterrinde Drimys winteri
ab 7,50 € *
In die Schubkarre
Gordlinia grandiflora Gordlinia Gordlinia x grandiflora
ab 12,00 € *
In die Schubkarre
Hoheria angustifolia Baummalve Hoheria angustifolia
ab 6,50 € *
In die Schubkarre
Crinodendron hookerianum Laternenbaum Crinodendron hookerianum
ab 6,50 € *
In die Schubkarre
Castanea mollissima Chinesische Esskastanie Castanea mollissima
ab 12,00 € *
In die Schubkarre
Castanea dentata Amerikanische Kastanie Castanea dentata
ab 7,50 € *
In die Schubkarre
Tetrapanax papyrifer 'Rex' Reispapierbaum Tetrapanax papyrifer 'Rex'
ab 15,00 € *
In die Schubkarre
Fokienia hodginsii Fujian-Zypresse Fokienia hodginsii
ab 12,00 € *
In die Schubkarre
Information zu den Größen

Welche Größen haben die Pflanzen?
Unter dem jeweils aktuellen Preis finden Sie die Topfgrößen der Pflanzen.

Wir haben Töpfe in den Größen 9cm, 11cm, 12cm, 1 Liter, 2 Liter, 3 Liter, 4 und 5 Liter Container.
Pflanzen, speziell Gehölze, wachsen sehr unterschiedlich - der eine Baum wächst in den, ersten Jahren bzw. im Topf nur langsam, der andere sehr schnell.
Man kann aber davon ausgehen, dass Pflanzen im

  • 9er Topf 1 bzw.2jährige Sämlinge oder Stecklinge
  • 11er Topf/ 12er Topf oder C1,5  im 3. Jahr umgetopft sind, und dann im nächsten Frühjahr in
  • 2 oder 3 Liter Container kommen.
  • Bestimmte Gehölze werden, wegen der langen Wurzeln, gleich in große Töpfe gesetzt, wie Quercus oder Aesculus
  • 20/30, 40/60 etc. bezeichnet die Höhe ab Topfrand (wobei hier zu beachten ist, dass die Pflanzen auch immer wieder geschnitten werden müssen)