Nächster Markt in 2024: 06./07. April in der Domäne Dahlem, Berlin der beliebte Staudenmarkt ist wieder da!

Wunschlieferdatum möglich
Lieferzeit momentan 1-2 Wochen
Abholung am Markt möglich!
Gärtnerhotline 04272963163 (18-19.00 Uhr)
 

Cistus x florentinus

ab 7,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

vorrätig

Dieses Produkt ist in 1 Ausführungen erhältlich.
ab 7,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte wähle zuerst eine Variante

Topfgröße:

Hinweise

Der letzte Versandtag innerhalb Deutschlands ist der 15.12.2023, ins Ausland der 12.12.2023 Der Versand beginnt, wetterabhängig, wieder im Februar. Bestellungen werden gesammelt und dann der Reihe nach Eingang versendet.

  • ciflo
  • Zistrose
  • Zistrose
Unsere Zahlungsarten:
BarPayPalRechnungVorkasse (Überweisung)

Vor allem im Frühjahr und Herbst sind die meisten unserer Gehölze für einen besseren Wuchs geschnitten und können von der angegebenen Größe leicht abweichen.

Aus Cistus monspeliensis und Cistus salviifolius entstandene Hybride mit schmalem, dunelgrünem... mehr
"Cistus x florentinus"

Aus Cistus monspeliensis und Cistus salviifolius entstandene Hybride mit schmalem, dunelgrünem Laub. Bei starker Trockenheit wirft sie manchmal ihre Blätter ab, treibt aber bereitwillig wieder durch.  Die reinweißen 3-3,5 cm breiten Blüten erscheinen sehr zahlreich recht früh im Jahr. Ausgewachsene Pflanzen sehen zur Blütezeit aus wie ein kleiner Schneehügel. Die Pflanze erreicht eine Höhe von etwa 1m und kann etwa genauso breit werden, der Wuchs ist rundlich, ein Schnitt kaum erforderlich.

Standort: bevorzugt gut drainierte Böden in sonniger Lage, sehr gut auch am Gehölzrand im Halbschatten, auch z.B. unter Kiefern  WHZ: 7-9

Eigenschaften
Blütenfarbe: weiß
Besonderes: Schmetterlings/Falterweide, Hummel und/oder Bienenweide
Blütezeit: Mai, Juni
Boden: anspruchslos, trocken, toleriert Trockenheit, sandig, durchlässig
Standort: sonnig bis halbschattig
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cistus x florentinus"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zistrosen sind hervorragende Kübelpflanzen. Zistrosen im Kübel neigen dazu schnell in die Höhe zu wachsen und dann auseinander zu fallen. Dem kann man vorbeugen, indem man etwa Ende März, Anfang April die Pflanzen um maximal die Hälfte einkürzt. Dabei immer über einer nach außen gerichteten Knospe schneiden. Dabei kann auch gleich die Pflanze ausgelichtet werden. Danach wird die Cistrose allerdings später zur Blüte kommen. Ist dies nicht gewünscht, dann erst NACH der Blüte schneiden. Bei einigen Sorten (z.B. Maculatus) ist das Schneiden allerdings nicht gut. Diese Sorten nehmen es sehr übel. Ansonsten lässt regelmäßiges schneiden nicht nur die Pflanze besser blühen, es verhindert auch ein zu schnelles Altern. Ausgepflanzte Zistrosen müssen nicht unbedingt jährlich geschnitten werden, aber ein wenig ausputzen ist immer gut. Bei Auspflanzung sollte unbedingt ein gut drainierter und vor allem vor Winternässe geschützter Platz gewählt werden. Die Pflanze dabei etwas höher setzen. Das verhindert ein Faulen des Wurzelhalses im Winter und das Wasser kann so besser abziehen. Deutet sich eine lange kalte Phase im Winter an, dann am besten mit einem Vlies schützen oder mit dicken Nadelzweigen (gut eignet sich hier auch der ausgediente Weihnachtsbaum). Im Frühjahr dann darauf achten, dass bei Sonne das Vlies abkommt. Große Schneelast mögen Cistus auch überhaupt nicht. Also an solchen Tagen besser abschütteln gehen.

Artikel-Nr.
Vorschau
Topfgröße
Preis
Bestellmenge
ciflo 9er
ab 1
7,50 €
Information zu den Größen

Welche Größen haben die Pflanzen?
Unter dem jeweils aktuellen Preis finden Sie die Topfgrößen der Pflanzen.

Wir haben Töpfe in den Größen 9cm, 11cm, 12cm, 1 Liter, 2 Liter, 3 Liter, 4 und 5 Liter Container.
Pflanzen, speziell Gehölze, wachsen sehr unterschiedlich - der eine Baum wächst in den, ersten Jahren bzw. im Topf nur langsam, der andere sehr schnell.
Man kann aber davon ausgehen, dass Pflanzen im

  • 9er Topf 1 bzw.2jährige Sämlinge oder Stecklinge
  • 11er Topf/ 12er Topf oder C1,5  im 3. Jahr umgetopft sind, und dann im nächsten Frühjahr in
  • 2 oder 3 Liter Container kommen.
  • Bestimmte Gehölze werden, wegen der langen Wurzeln, gleich in große Töpfe gesetzt, wie Quercus oder Aesculus
  • 20/30, 40/60 etc. bezeichnet die Höhe ab Topfrand (wobei hier zu beachten ist, dass die Pflanzen auch immer wieder geschnitten werden müssen)